Aktuelles


21. April bis 15. September 2019

14 bis 18 Uhr

 

Sonderausstellung

Einblicke in die Welt der analogen Fotografie

 

1839-2019:  180 Jahre Fotografie


Fotografie begegnet uns überall. Bilder begeistern und faszinieren uns jeden Tag aufs Neue. Fotografien halten Erinnerungen fest, bewahren historische Momente, inspirieren und wecken das Kreative. Unsere Welt ohne Bilder - unvorstellbar!


Doch wie entstand die Fotografie? Wer erfand sie? In diesem Jahr blicken wir auf 180 Jahre Fotografie zurück. Allerdings liegen die Wurzeln weiter zurück, als wir annehmen: Bereits im 4. Jahrhundert vor Christus beschrieb Aristoteles die „Camera Obscura“ , das bedeutet „dunkles Zimmer“. Sie gilt als Urgestein fotografischer Verfahren und ebnete den Weg für weitere revolutionäre Erfindungen.


Gewiss wird die Geschichte der Fotografie niemals korrekt oder vollständig darstellbar sein. Unsere Sonderausstellung „Einblicke in die analoge Fotografie“ widmet sich der Entstehung der Fotografie in all seiner Vielfältigkeit und präsentiert eine Auswahl an besonderen Kameras, von denen einige als Meilensteine der Fotogeschichte bezeichnet werden können, während andere nur Gewöhnliches schildern.  Zeitgenössische schwarz-weiss Fotografien und Vorträge beleben die Ausstellung.


Erleben Sie die phantastische Welt der Fotografie und reisen Sie zurück in die Zukunft.

 

25. August 2019

Führung und Erläuterungen zur Kameraausstellung

mit Prof. Dr.-Eng. Carsten-W. Mueller
Anmeldung erforderlich

 

 


Samstag, 27. Juli 2019

ab 18 Uhr

 

"Beat, Twist und Rock'n'Roll"
Sommerlicher Abend mit Live Musik und Oldtimern

 

Erleben Sie einen besonderen Abend im Nostalgie Museum mit Andy and the Beat Boys, Oldtimern, Kaltgetränken und Grillspezialitäten.

 

Die vier Musiker aus Bremen, die eine Menge Rock`n Roll und Oldies im Programm haben versprechen uns einen unterhaltsamen Abend mit ihrer Rock’n’Roll- und Oldie-Show. Im Kern des Programms stehen die großen Hits der Rock’n’Roll-Ära. Die Songs, z.B. von Chuck Berry, Elvis, Jerry Lee Lewis und vielen anderen Künstlern, werden mit musikalischem Können, viel Spielfreude, guter Laune und reichlich Humor vorgetragen. Bereichern Sie den Abend mit einem Outfit der 1950er / 1960er Jahre, wenn Sie mögen.


Der Eintritt ist frei, unser kleines, aber sicherlich einzigartiges Museum wird privat und aus Ihren Spenden finanziert.

 


Sonntag, 6. Oktober 2019 - Tag der Regionen

ab 11 Uhr

 

 Beginn der Sonderausstellung

"Plaste, Elaste und das Leben vor der Wende"

mit DDR-Kultfahrzeugtreffen rund um das Museum

Unternehmen Sie einen Streifzug durch die Alltagskultur der ehemaligen DDR. Der Trabi und der Wartburg, stehen sinnbildlich für die Mobilität in der DDR. Freunde dieser Kultmobile treffen sich rund um das Nostalgie Museum. Dazu gesellen sich Zweiräder wie z.B. Schwalbe, Spatz, Star, Sperber und Habicht. Traditionelle Spezialitäten sorgen für das leibliche Wohl.


Stimmungsvoll wird das Sonderthema in der im Museum befindlichen Ausstellung fortgesetzt. Vielleicht gibt sich neben dem Sand- und Ampelmännchen sogar die Staatskarosse Erich Honeckers die Ehre!? Sogar die legendäre Band "Die Puhdys" hat ihre Spuren hinterlassen. Lassen Sie sich überraschen. Das Kaffeestübchen bietet hausgebackene Kuchen und Torten, Heiß- und Kaltgetränke.


Der Eintritt ist frei, unser kleines, aber sicherlich einzigartiges Museum wird privat und aus Ihren Spenden finanziert.

 


Okeler Senioren Klönschnack

jeden ersten Donnerstag im Monat

15 bis 17 Uhr
 

Klönschnack bei Kaffee und Kuchen in fröhlicher Runde.

Mit Anmeldung. Geschlossene Gesellschaft.