Herzlich willkommen im Nostalgie Museum mit Café

Vom Hochrad aus dem Jahre 1880 über diverse Oldtimer bis hin zu kleinen Exponaten gibt es vieles zu entdecken. Erleben Sie den Charme vergangener Zeiten im Museum als auch im Kaffeestübchen.

 

Rotierende Exponate, Sonderausstellungen und regelmäßig stattfindende Events machen jeden Besuch immer wieder zu einem besonderen Erlebnis. Betrieben wird das Museum im Festsaal des ehemaligen Gasthauses Winkelmann, das seit 1888 prägend für das Okeler Ortsbild ist.

 

Das Museum betreiben wir auf eigene Initiative, um ein Stück Okeler Geschichte zu erhalten bei freiem Eintritt. Mit viel Herz, jedoch ohne staatliche Förderungsmöglichkeit. Wenn Ihnen unser Engagement gefällt, unterstützen Sie uns gern mit einer Spende für den Erhalt des Museums.

 

Das Nostalgie Museum Syke mit Café  liegt mitten im Grünen am Rande der Wildeshauser Geest nahe Bremen. Im idyllischen Örtchen Okel zentral an der L333 gelegen, ist es ein ideales Ausflugsziel für alle Unternehmungslustigen in Syke und umzu. Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Oldtimer, dem Motorrad oder dem modernen Vehikel, bei uns ist jeder willkommen!

 

 

Kiek mol wedder rin - wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Elke und Wolfgang Kaeding


Unsere Öffnungszeiten

Samstags, Sonn- und Feiertags

14 bis 18 Uhr


Liebe Gäste,

wir wünschen frohe Pfingsttage! An beiden Feiertagen haben wir von

14 bis 18 Uhr geöffnet. Wir bitten die Unannehmlichkeiten durch die Sanierung der L333 zu entschuldigen. Wir tun alles, damit Sie sich weiterhin bei uns wohlfühlen und freuen uns auf Sie!

Elke und Wolfgang Kaeding

 

Parken

Bitte benutzen Sie während der Sanierung der L 333 den Parkplatz auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Museums an der Schulstraße, Ecke Kapellenweg (Friedhof). Er ist nur 2 Gehminuten vom Museum entfernt.

Von Syke-Barrien ist er über den Golfplatz "Kuhlenstraße - Seufzerberg - Schulstraße" und von Sudweyhe/Riede/Osterholz kommend über die Straße "Piepsche" zu erreichen.

 



Sonderausstellung

180 Jahre Fotografie

Unsere Sonderausstellung „Einblicke in die analoge Fotografie“ widmet sich der Entstehung der Fotografie in all seiner Vielfältigkeit und präsentiert eine Auswahl an besonderen Kameras, von denen einige als Meilensteine der Fotogeschichte bezeichnet werden können, während andere nur Gewöhnliches schildern.

 

Zeitgenössische schwarz-weiss Fotografien und Vorträge beleben die Ausstellung.

 

weitere Informationen

 

 


Aussichten 2019

Ausstellungen

  • Herbst 3. Oktober
    30 Jahre Mauerfall - Technik und Leben vor der Wende

Events

  • Musik, Vorträge und Lesungen

Termine folgen