Freitag, 28. Februar 2020

Szenische Lesung

Immer SCHOEN denken ...

 

Unsere Erwartungen am ersten Kulturabend am Freitagabend wurden bei weitem übertroffen. In freudiger Erwartung auf die Antwort auf das Wowo erlebte das Publikum in der voll besetzten Klönstuv des Museums einen humorvollen Abend mit Lyrik und Prosatexten des deutschen Dichters und Bühnenautors Friedhelm Kändlers bei der Lesung „immer SCHÖN denken“.


Heiter, ironisch und vor allem tiefsinnig boten Jürgen Puls und Wilfried Stüven mit schauspielerischem Talent eine Auswahl an Prosatexten und Gedichten vor. Mal philosophisch, märchenhaft oder politisch – der einzigartige Humor des Künstlers war stets mit von der Partie. Zwischen den Werken unterhielt Andreas Hein-Köcher mit Gitarrenklängen und Gesang zum Dadaismus.
Es war ein unterhaltsamer Abend zum Lachen, Nachdenken, Mitdenken und Applaudieren. Nach drei Zugaben gab es zu unserer Überraschung noch ein Ständchen „Für Elke tun wir alles“! Herzlichen Dank dafür! Ein rundum gelungener Abend, der nach Wiederholung ruft!


Sonntag, 06. Oktober 2019 - Tag der Regionen

Eröffnung der Sonderausstellung

 

"Plaste, Elaste und das Leben vor der Wende" mit DDR-Kultfahrzeugtreffen rund um das Museum und musikalischer Unterhaltung des Musikers und Entertainers HARDY + HEROES


Am 6.10.19 hatten wir viel Spaß bei der Eröffnung unserer Sonderausstellung anl. 30 Jahre Mauerfall. Aus Hannover, Walsrode, Aller/Leinetal ... von überall kamen begeisterte Schrauber und Besitzer von Kultfahrzeugen, um diesen denkwürdigen 6.10.19 mit uns zu feiern! Den weitesten Weg hatte wohl der symphatische Musiker und Entertainer Frank Wedler aus Dessau/Roßlau. Insgesamt 600 km hat er zurückgelegt, um uns mit der Premiere seines Solo Programms passend zum Thema zu unterhalten: temperamentvoll und professionell schlüpfte er in Rollen von Udo Lindenberg, Marius Müller Westernhagen und natürlich in HARDY. Dabei stellte er uns seinen aktuellen Hit "Im Osten geboren" vor - ein richtiger Ohrwurm!
Mit dem kurzen Video möchten wir uns bei Euch allen bedanken! ... und ich war einfach zu aufgeregt, daher gibt es einige winzige Wackler, aber die Erinnerung ist was zählt! Elke


Samstag, 27. Juli 2019

Das erste Sommerfest

 

Wir feiern unser erstes Sommerfest mit Beat, Twist + Rock'n'Roll, Oldtimern, super Gästen und den unterhaltsamen Musikern "Andy and the Beat Boys". Eine schöne Erinnerung an einen wunderbaren Abend!

 

 

 



Sonntag, 07. Oktober 2018

Cowboy und Dieselfeeling am Tag der Regionen

 

Historisches Trekker, Unimog und Oldtimertreffen rund um das Museum, Live Musik Andy Hipp, Modenschau Sophia Dora, Tanzvorführung der Country Skippers, Grillspezialitäten Brasserie am Golfplatz



Samstag, 21. April 2018

Swing Klassiker der 1920er Jahre

 

Jubiläumsveranstaltung mit Fräulein Rika + ihrem Swing Bubi dazu ein wundervolles Publikum im ausverkauften Café



Sonntag, 01. Oktober 2017

Cowboy und Dieselfeeling am Tag der Regionen

 

Trekker und Unimog Treffen rund um das Nostalgie Museum mit Live Musik der Band Texas 45 und den Line Dancern.



Sonntag, 11. Juni 2017

Borgward Klassiker auf Tour

 

Besuch des Borgward Clubs Bremen e.V. mit ca. 15 Klassikern aus dem Hause Borgward im Rahmen der Ausfahrt "Frau am Steuer".

 

 







Unsere erste Musikveranstaltung am 1. Mai 2017

Musik gemeinsam erleben ...

 

Das erste in unserem Café veranstaltete Live Konzert am 1. Mai 2017 war einfach großartig. Zu Gast drei talentierte Singer-/Songwriter aus Düsseldorf: die stimmgewaltige Multiinstrumentalistin Kate Rena, der reise- und konzerterprobte Danny Latendorf und der studierte Musiker Fabian Haupt. Getreu dem Motto "Gemeinsam können wir mehr erreichen" legen sie ihre individuellen Talente zusammen, um ein gemeinsames Programm mit eigenem Charme und Sound zu präsentieren.

 


Mit ihren deutschen und englischen Texte im poppig-folkigen Gewand nahm die Combo unsere Gäste mit auf eine Achterbahnfahrt voller Emotionalität und Lebensfreude, irgendwo zwischen Vergangenheit und Zukunft: "Genau jetzt, wenn die Zeit keine Rolle spielt." Gemeinsam mit dem Publikum feierten wir den Augenblick und erlebten emotionale Momente voller Erinnerungen. Mit Musik im Blut und im Herzen, haben diese drei Talente unsere Seele berührt und unser Herz im Sturm erobert.

 

Der für diese erste Tour #LautLeben von Fabian Haupt komponierte Titel "Gerade erst angefangen", passt sinngemäß zufällig auch für die Entstehung unseres Nostalgie Museum: noch ganz am Anfang und doch bereits mittendrin.

 

Bis zum nächsten Mal


 

Ostersonntag, 16. April 2017

Das Museum wird eröffnet

 

Einige Impressionen unserer Eröffnung am Ostersonntag von Ulf Kaack